Jöbia 6 de forà 2020

DIE SAKRALITÄT DES BROTES

Vortrag

DIE SAKRALITÄT DES BROTES

Archif Museum Gherdëina, foto de W. Lutz

In der Sonderausstellung „MEJES. Bauernhöfe in Gröden“ referiert Siegfried de Rachewiltz, Ethnologe und Kulturhistoriker, über Kult- und Opferbrote der Antike, über Brot in den Religionen verschiedener Völker, über das „panis angelorum“, über Brot im Jahreslauf und im Lebenslauf der Tiroler Bauern, über Alltagsbrot und Festgebäck, über „Waisatkranz“, „Fochaz“ und Patenbrote und über Brot im Zauberwesen bzw. als Schutzmittel gegen Dämonen (in deutscher Sprache).

Urtijëi, Cësa de Cultura Urtijëi, sala mostra MEJES, 17:00 - 18:00

Ref.: Siegfried de Rachewiltz, Ethnologe und Kulturhistoriker

Org.: Museum Gherdëina

Urtijëi Referat Storia

aggiungi al calendario